Welcome Guest. Please Login or Register  


You are here: Index > Politik > Politik > Topic : wahlordnung



Threaded Mode | Tell a friend | Print  

 wahlordnung, wahlordnung (0 Replies, Read 1520 times)
rseeszer
Group: Guest
Status:

Mitgliederversammlung 14Feb 20011
Antrag zum Tagesordnungspunkt Wahlverfahren Kandidatenliste 9 April für Stadtratswahl 2011

Durchführung nach demokratischen Regeln wie folgt
"frei ,geheim und 1 Stimme"
1. Vorstellung der Kandidaten
2. Liste der Kandidaten
3. geheime Wahl
4. Auszählung
5.Kandidaten bestimmen den Listenplatz in jeweils einen der sechs Wahlbezirke,der mit den meisten Stimmen fängt an.Ungerade Listenplätze werden von Frauen belegt.Gerade Listenplätze von Männern.
6.Bei gleicher Stimmenanzahl sprechen sich die Kandidaten ab oder das Los bestimmt(z.b. Kartenspiel höchste Karte bestimmt)
7.Es ist möglich sich vor der Wahl auf die Kandidatenliste setzen zu lassen (oder auch telefonisch) und man muss nicht erscheinen.
8. Es ist möglich vor der Wahl seine Stimme schriftlich abzugeben (oder auch telefonisch niederschreiben lassen) und man muss nicht erscheinen.
9. Zu Punkt 7. und 8. ist es jeden möglich Zweifel anzumelden,die dann telefonisch geklärt werden oder die Wahl verschiebt bis die Zweifel geklärt sind.
Antragsteller: Lars Willen, KV Oldenburg Mitgliedsnr. 407
Oldenburg 8 feb 2011

P.S. Ich möchte kandidieren und werde bei der Wahl erscheinen
IP: 188.96.183.128     

« Previous    Next »
With Selected :          


Threaded Mode | Tell a friend | Print  



Jump To :


Users viewing this topic
1 guests, 0 users.


All times are GMT. The time now is September 22, 2018, 5:39 am.

  Powered By AEF 1.0.8 © 2007-2008 Electron Inc.Queries: 12  |  Page Created In:0.058